Suche
  • "so wie" ist niemals möglich .............
  • ............. und den Löffel gibt es nicht!
Suche Menü

Zusammenleben ist niemals fertig!

So klar und einfach wie der Ausspruch ist, so schwierig ist meist das Erkennen dieser Wahrheit und die anschließende Umsetzung. Der Beginn eines guten Projektes ist daher ein gutes Konzept. Dazu sind oft Wege abseits des Schreibtisches nötig. Verstehen bedeutet meist es erlebt zu haben. Wer Teil von etwas ist, kann hinter die Kulissen blicken. Ein scheinbar objektiver Blick reicht uns nicht aus. Je absurder Lösungsansätze anfänglich erscheinen, desto zielführender sind sie meist im Laufe des Entwurfsprozesses. Da Architektur auch immer öffentlich ist, handelt es sich somit um ein Kollektivgut und dafür lohnt es sich unserer Meinung nach länger darüber nachzudenken.

woran wir arbeiten


letzte Projekte


    • Kindertagesstätte - Dachform entwickelt aus vorgefundener Bebauung

      Plangutachten Oberasbach Ein Hanggrundstück mit Bestandskindergarten, dem Wunsch eine Kindertagesstätte einzurichten und zu viel Platz ohne Nutzung. Die Aufgabe bestand vorrangig darin einen verträglichen Gebietsentwicklungsplan zu erstellen und eine verträgliche Nutzung an einen Ortsrand zu finden, der stark fragmentiert und heterogen gewachsen ist. Städtebau: Die neue …

      Weiterlesen

    • Detail_Treppe_small

      Umbau eines Nebengebäudes und Teile einer ehemaligen Wohnung in eine Büroeinheit. Der Gebäudeteil entstand ursprünglich eingeschossig im Jahr 1899 als Stallung und wurde im Laufe der Zeit mehrfach umgenutzt und nach starker Zerstörung im zweiten Weltkrieg um ein Obergeschoss erweitert. Das Obergeschoss war der angrenzenden Wohnung …

      Weiterlesen

    • Lachen-small-q

      Umbau ehemaliger Ladenflächen in eine Zahnarztpraxis Als Entwurfsansatz wurde nicht wie üblich und standesgemäß “steril” und “rein” als Imagebildner gewählt sondern versucht den “Faktor Angst” des Patienten nicht entstehen zu lassen. Die Konsequenz daraus war ein Entwurf weit näher an Umgebungen, die Menschen aus ihrer Freizeit …

      Weiterlesen

    • HG3-Leuchten

      Appartmentausbau in denkmalgeschütztem Gebäude Im Zuge der Gesamtsanierung des Gebäudes HG3 wurde eine Wohnung als Maisonettewohnung komplett ausgebaut. Das Gesamthaus lies sich durch einen Verzicht von abgeschlossenen Räumen im Dachbereich in die Gebäudeklasse 4 einsortieren. Dem Wunsch nach offenem Wohnen kam dies im Fall des Appartments …

      Weiterlesen

letzte Blogeinträge


    • No-Trespassing

      Die Privatheit muss mit der Tiefe des Raumes zunehmen Das Prinzip ist keineswegs neu. Die “gute Stube” war am Beginn des 20. Jahrhunderts auf dem Land ein extremes Beispiel. Im Winter nur beheizt, wenn Besuch kam und nur mit gutem Geschirr bestückt. Eine Vorhaltung eines Raumes …

      Weiterlesen

    • Logo-Ursus-Ico

      The beginning    Kick Off für das Gesamtprojekt. Nach einer Woche vor Ort und viel Vorarbeit der Beteiligten sind alle Verstecke gelegt und alles auf geocaching.com veröffentlicht. Die Caches waren ab ca. 15:00 Uhr auf der Website zu finden. Zum Event war schon vor einem Monat …

      Weiterlesen

    • Tubes sonic Sofa

      Sounds of Muggenhof  2   Das Sonic Sofa war Teil von “Offen Auf AEG” im Rahmen des KUF-Sommerfestes und war dieses Jahr nun ein zweites Mal im Stadtteil Muggenhof und auf dem Gelände der ehemaligen AEG-Werke unterwegs. Das Sonic Sofa ist Forschungsobjekt, Objekt für Interventionen im …

      Weiterlesen

    • Skyscraper Saudi Arabien

      zum “Babelprojekt” von Smith&Gill in Jeddah/Saudi Arabien. “The construction of skyscrapers that qualify as the “World’s Tallest Building” tends to coincide with major downturns in the economy” (Mark Thornton) Bei Architekten kann die Meldung über ein Gebäude, das die Kilometergrenze sprengen wird vermutlich starke Gefühlsschwankungen auslösen. …

      Weiterlesen